Wenn die Röhre Angst macht – Klaustrophobie

Klaustrophobie (Beklemmung in engen Räumen; „Platzangst“) ist relativ häufig und betrifft 7 – 8 % der Bevölkerung. Die Stärke der Ausprägung kann sehr unterschiedlich sein.


Relax-MR

Trotz Klaustrophobie (Platzangst) soll die MR-Untersuchung stressfrei sein!

Stufe 1:
 Unsere geräumige MR-Röhre, entspannte Atmosphäre und auf Wunsch auch homöopathische Mittel sind bei milder Klaustrophobie meist ausreichend.

Stufe 2: Bei ausgeprägter Klaustrophobie ist intensivere Betreuung notwendig. Wir haben seit über 12 Jahren viel Erfahrung gesammelt und empfehlen die Unterstützung von Medikamenten, die angstlösend und beruhigend wirken. Wir haben festgestellt, dass die beste Spannungslösung mit Diazepam (Handelsname Gewacalm®) erreicht wird. Wir empfehlen, dass wir dieses Medikament direkt bei der MR-Untersuchung intravenös verabreichen. Wir können so die für Sie individuell optimale Dosis und beste Spannungslösung erzielen und können dafür die geringste Dosierung gewährleisten. Das hat auch den Vorteil, dass Sie möglichst wenig müde werden, was die Nebenwirkung des Medikaments ist.
Bitte nehmen Sie nicht vorab zu Hause Beruhigungsmittel ein! Die optimale Wirkungsdosis dieser Medikamente schwankt nämlich individuell um bis zum 10-Fachen und die Wirkung ist bei oraler Einnahme nicht gut zu steuern.

Sicherheit: Die Gabe von Beruhigungsmitteln braucht Sicherheitsmaßnahmen. Wir überwachen Sie daher während der MR-Untersuchung durch Messung der Atemfrequenz (am MR-Gerät) und durch kontinuierliche Messung von Blutsauerstoffgehalt und Herzfrequenz (durch unser MR-taugliches Pulsoximeter). Dafür tragen Sie einen bequemen Clip am Finger.

Diazepam macht auch müde und reduziert die Reaktionsfähigkeit. Das Lenken eines KFZ ist daher für mehrere Stunden nicht erlaubt. Bringen Sie bitte eine Begleitperson mit, die Sie sicher nach Hause geleitet.

Danach: Wenn Sie sich nach der Untersuchung allzu müde fühlen, können Sie von uns auf Wunsch ein Gegenmittel (Anexate®) erhalten, welches die Wirkung von Diazepam aufhebt. Das Lenken eines KFZ ist dennoch für mehrere Stunden nicht erlaubt.

Terminvereinbarung: Bitte teilen Sie uns bei der MR-Terminvereinbarung mit, wenn sie unser „Relax-MR“ Angebot annehmen wollen. Wir müssen dafür nämlich etwas mehr Zeit einkalkulieren.

We use cookies in order to give you the
best possible experience on our website.
By continuing to use this site,
you agree to our use of cookies.
Accept